BlogReden & TexteThemenPolitikPortrait
 > Blog

Petition zur Überdeckung der A6 im Ostring eingereicht

Kategorie: Umwelt, Stadtrat, Quartier, Verkehr

Artikel erstellt am: Freitag 21. Dezember 2007 Alter: 12 Jahr/e

Mit über 1500 Unterschriften ist die Petition der QuartierbewohnerInnen zur Überdeckung - oder wie es autobahndeutsch auch heisst "Einhausung" - der A6 im Ostquartier eingereicht worden.

Seit Jahren, ja Jahrzehnten zerschneidet die Autobahn A6 das Ostquartier und bringt Lärm und Abgase. Ich meine: Hier braucht es ohne Verzögerung eine Lösung, welche die Lebensqualität im Quartier erhöht, unabhängig ob in irgend einer fernen Zukunft je eine neue Linienführung realisiert wird (was ich persönlich nicht glaube). Andere Städte, wie Winterthur, Zürich oder Chiasso haben es vorgemacht. Deshalb habe ich im Stadtrat auch ein Postulat eingereicht, das hoffentlich bald behandelt wird. Doch für die Lebensqualität entlang des Ostring braucht es zusätliche Massnahmen, da auch die Belastung des Basisnetzes gross ist. Hier heisst die Lösung "Koexistenz", das heisst ein Verkehrskonzept, das Autos, ÖV, FussgängerInnen und Veloverkehr möglichst gut verknüpft. Die entsprechende Motion ist im Stadrat bereits überwiesen worden.


Dateien:
bund_21-12-07_Petition.pdf493 Ki



News in Kategorien:

>Seit 2004 am bloggen.

Im Blog suchen



Telefon: 031 351 77 01
Mobile: 079 592 49 34
E-Mail: thomas.goettin(at)bluewin.ch