BlogReden & TexteThemenPolitikPortrait
 > Blog

Zwei Schritte vorwärts in Bern Ost

Kategorie: Persönlich, Stadtrat, SP, Quartier

Artikel erstellt am: Sonntag 13. Juni 2010 Alter: 9 Jahr/e

In zwei wichtigen Fragen für den Stadtteil Vier ist es in diesen Juni-Tagen 2010 vorwärt gegangen: Es gibt einen Vorschlag zur Verbesserung der Achse Thunstrasse-Ostring und der Bauernhof in der Elfenau soll erhalten bleiben.

In beiden Fragen habe ich für die SP zusammen mit andern Parteien überparteiliche Motionen eingereicht: Die Motion zur Koexistenz auf der Achse Thunstrasse-Ostring ist bereits vier Jahre alt un vom Stadtrat überwiesen, Nun gibt es von Seiten der Stadt interessante Vorschläge, um die Lebensqualität und die Verkehrssituation für alle TeilnehmerInnen endlich zu verbessern. In der Elfenau wollte die Finanzdirektion ursprünglich den Bauernhof aufheben. Dagegen regte sich starker Widerstand. Jetzt lenkt der Gemeinderat ein und will unsere Motion mit diesem Inhalt annehmen. Kleiner Zusatz-Erfolg: das Café in der Elfenau, das wir ebenfalls forderten, ist in der Zwischenzeit dank Engagement der IG Elfenau bereits in Betrieb. Das schöne daran: Zwischendurch kommt es auch in der Politik zu Fortschritten, die sich auch in der Lebensqualität für die Bevölkerung direkt bemerkbar machen.




News in Kategorien:

>Seit 2004 am bloggen.

Im Blog suchen



Telefon: 031 351 77 01
Mobile: 079 592 49 34
E-Mail: thomas.goettin(at)bluewin.ch