BlogReden & TexteThemenPolitik
StadtratspräsidiumStadtratVorstösseDebatten«Fraktionszwang»Wahlen
Portrait
 > Politik

Meine Zeit in der Lokalpolitik

Während Jahrzehnten habe ich mich mit Leidenschaft politisch betätigt: zuerst als Präsident der Quartiersektion SP Bern Ost, seit 2003 als Stadtrat im Berner Stadtparlament, von 2007 bis 2013 als Präsident der SP Stadt Bern, und 2016 als Stadtratspräsident und damit "höchster" Stadt-Berner.  Entstanden sind viele Freundschaften und parlamentarische Vorstösse, eröffnet haben sich Einblicke in helle und dunkle Seiten der Macht. 

Stadtrat und Stadtratspräsidium

Schlusspunkt

Nach 14 Jahren Stadtrat (2003-16) bin ich nicht mehr zur Wiederwahl für eine weitere Legislatur 2017-20 angetreten. Mit der Weitergabe des Stadtratspräsidiums an meinen Nachfolger Christoph Zimmerli am 12. Januar 2017 endet meine politische Arbeit im Stadtrat, die mir sehr viel Freude gemacht hat.

Meine Aktivitäten im Stadtrat (Funktionen, Vorstösse) im Archiv des Stadtrates

Stadtratspräsidium

Am 14. Januar 2016 bin ich einstimmig für ein Jahr zum Stadtratspräsidenten gewählt worden. Seit 2014 bin ich im Vizepräsidium des Stadtrates und konnte mich auf diese Arbeit, auf die ich mich sehr freut, vorbereiten. 

Wahlen

Im Stadtrat bin ich seit dem 1. Januar 2003 als Mitglied der SP/JUSO-Fraktion. Mit einem sehr guten Resultat haben mir die WählerInnen im Herbst 2004 und erneut im Herbst 2008 das Vertrauen geschenkt für eine weitere Runde im Stadtrat. Im Herbst 2012 habe ich mit einem ausgezeichneten Resultat die dritte Legislatur in Angriff nehmen können. Im Stadtteil IV habe ich  gar das beste Resultat aller StadträtInnen erreicht. Das freut mich sehr und ist ein tüchtiger Auftrag. 

Kommissionsarbeit

Von 2013-2014 war Mitglied der neuen ständigen Kommission, welche für Themen zuständig ist, welche über die Stadt hinaus von Bedeutung sind (Agglomerationskommission, AKO).

 

Von 2003-2007 war ich Mitglied einer der Sachkommissionen des Stadtrats, nämlich der FSU FSU (Kommission für Finanzen, Sicherheit und Umwelt). Diese Kommission behandelt die Geschäfte der Finanz- und Polizeidirektion. Als Kommissionsprecher begleitete ich unter anderm die Revision des Kundgebungsreglementes. Für das Jahr 2005 war ich Präsident der Kommission.

Präsident der SP Stadt Bern

In den Jahren 2007-2013 war ich Co-Präsident der SP Stadt Bern, zuerst zusammen mit Beatrice Stucki, anschliessend mit Flavia Wasserfallen. In dieser Funktion habe ich für die SP am Runden Tisch zu den Finanzen teilgenommen, mich zu Sicherheitspolitik, Wirtschaftspolitik und in der Sozialhilfedebatte geäussert. Besonders freut es mich, dass ich die Arbeit als Co-Präsident nach den erfolgreichen Stadt- und Gemeinderatswahlen 2012 mit einem veritablen Wahlsieg beschliessen konnte.

Fraktionszwang

Seit Sommer 2009 spiele ich mit in der Stadtratsband Fraktionszwang. Zuerst mit der Klarinette, seit Anfang 2010 mit dem Saxophon bin ich auf der Suche nach Harmonie(n) der rockigen Art zusammen mit den neun andern StadtratskollegInnen aus den verschiedenen Parteien.

Kinderparlament

Als Götti unterstütze ich gelegentlich die Reporter-Gruppe des Kinderparlamentes. Am 31. Januar 2007 habe ich mit Hisham, Stefanie, Louise, Ilenia und Jan zusammen Pläne geschmiedet für Berichte über flagfootball, Tochtertag, die Mobiliar, die Arbeit im Krankenhaus, bei der SBB oder als Hobbypilot. Sogar einen fertigen Text über den neusten James Bond-Film von Hisham haben wir besprochen.

News in Kategorien:

>Seit 2004 am bloggen.

Im Blog suchen