BlogReden & TexteThemen
Quartier Bern OstBern 2040WirtschaftSoziale InnovationDemokratiePolit-Forum Bern
PolitikPortrait
Themen > Polit-Forum Bern

Geglückter Neustart 2018

Foto Susanne Goldschmid

Das Polit-Forum Bern blickt mit 47 eigenen Veranstaltungen und über 12'000 Besucherinnen und Besucher auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück. Es zählte im ersten Jahr mit neuer Trägerschaft ein deutlich verjüngtes und sehr gemischtes Publikum. Alec von Graffenried, Berner Stadtpräsident und Präsident des Trägervereins, bilanziert: «Ich freue mich sehr über das unerwartet vielfältige Programm und die vielen jungen Gesichter, die ich im Polit-Forum Bern 2018 angetroffen habe.» 

Mit dem neuen Team organisierten wir vier Ausstellungen und 47 Veranstaltungen, welche durchschnittlich von fünfzig bis sechzig Interessierten besucht wurden. Auf besonders grosses Interesse stiessen die Diskussionen über Vollgeld oder Religion im Rechtsstaat sowie der Redenslam zu politischen Themen an der Museumsnacht. Zusammen mit dem Dachverband Schweizer Jugendparlamente bietet das Polit-Forum Bern seit Herbst 2018 über Mittag einen Polit-Lunch an, der bei Jüngeren grossen Anklang findet. Der kostenlose Veranstaltungsraum wurde zudem fast 200 Mal für politische Zwecke gebucht. Wir erweiterten die Führungen zur Turmgeschichte mit einem Einblick in das Schicksal von ehemaligen Gefangenen im Käfigturm und gestalteten das ehemalige Dokumentationszentrum in einen Workshop-Raum für ein jüngeres Publikum um. Zum Jahresbericht

Selbstbewusste Hauptstadtregion

Wie positionieren sich "sekundäre" Hauptstädte, die nicht das wirtschaftliche Zentrum eines Landes sind? Dazu entpannten sich am 28.2.2018 vor und mit viel Publikum intensive Diskussionen dank Inputs der Uni, auf dem Podium und selbst beim anschliessenden Apero. Hauptthemen: innovative Fördermodelle, Cluster sowie politische Zusammenarbeit bis hin zu Fusionen in der Kernagglomeration Bern.

Debatte zu no billag

Spannende Debatte zur Initiative no billag mit engagierten Pro- und Contra-Voten am 12. Februar 2018 im Polit-Forum Bern.

Historisches Gedächtnis und demokratische Politik

Mit einer ersten Kurz-Ausstellung und einer Podiumsdiskussion am 8. Februar 2018 startete das "neue" Polit-Forum Bern.

Meine Begrüssungsrede und Bericht der Berner Zeitung zum Start

Polit-Forum Bern im Käfigturm mit Neustart

Das Polit-Forum Bern im Käfigturm hat eine neue Trägerschaft mit Stadt und Kanton Bern, Burgergemeinde Bern und der römisch-katholischen und reformierten Landeskirche. Auf den 1. November 2017 habe ich die Leitung des Polit-Forums übernommen. Bundartikel zur neuen Leitung

News in Kategorien:

>Seit 2004 am bloggen.

Im Blog suchen



Telefon: 031 351 77 01
Mobile: 079 592 49 34
E-Mail: thomas.goettin(at)bluewin.ch